Geschenke-Baum-Aktion im Advent

Geschenke-BaumMenschen beschenken, die wirklich etwas brauchen

Zum elften Mal veranstalten die Hochschulgemeinden gemeinsam eine Geschenkebaum-Aktion.

An folgenden Orten findet ihr die Christbäume:

  • ESG Erlangen (Hindenburgstraße 46)
  • Pacelli-Haus (Sieboldstraße 3)
  • Süd- & Stadtmensa
  • in der UB
  • Im Arcaden 1.OG vor dem Thalia (Nürnberger Straße 7)
  • St. Bonifaz (Sieboldstraße 1)
  • Kreuz und Quer (Bohlenplatz 1), Öffnungszeiten: Montag - Mittwoch 10 - 14 Uhr und Donnerstag 10 - 17 Uhr

Und so funktioniert's:

1. Ein beliebiges Kärtchen vom Baum nehmen
2. Das Geschenk kaufen und schön verpacken
3. Das Kärtchen am Päckchen befestigen
4. Das Geschenk in der ESG (Hindenburgstr. 46) oder KHG (Sieboldstr. 3) oder Kundeninformation im EG vom Arcaden oder dem Haus der Kirche "kreuz+quer" am Bohlenplatz bis zum 18.12.2020 vormittags abgeben. Wir sorgen dafür, dass die Geschenke zu den Menschen kommen, die sie brauchen können.

Diakonie Erlangen: Umfassendes Hilfsangebot der evangelischen Kirche. Die Geschenke kommen sozial schwächeren Menschen zugute, die u.a. in der Kleiderkammer sehr günstig einkaufen können.

Bahnhofsmission Erlangen: Gehört zur Diakonie. Unterstützt Reisende in vielen kleinen Notwendigkeiten, aber auch soziale Problemgruppen.

Caritasverband Erlangen: Umfassendes Hilfsangebot der katholischen Kirche in Sachen Pflege, Psychische Erkrankungen, Erziehungsberatung etc.

Bürgerstiftung Erlangen (Sonderfonds Kinderarmut): Hilft gezielt, die materielle und emotionale Verarmung von Kindern zu lindern.

Obdachlosenhilfe Erlangen e.V.: Tagesstätte und außendienstliche Hilfe für Obdachlose oder Menschen in städtischen Verfügungswohnungen.

AWO-Flüchtlingsberatung und Asylsozialbetreuung: begleitet & unterstützt Flüchtlinge bei Behördengängen, beim Ausfüllen von Anträgen und Formularen sowie bei rechtlichen Fragen, KiTaSuche etc.

Kindergruppe im Frauenhaus Erlangen, das sich für misshandelte Frauen und ihre Kinder einsetzt.

Die Erlanger Tafel ist eine Initiative im Diakonischen Werk Erlangen, die vollwertige Lebensmittel, die aus unterschiedlichen Gründen nicht zum Verkauf angeboten werden, sondern entsorgt werden sollen, an bedürftige Personen verteilt.

Zentrum für Alleinerziehende Grünes S.O.f.A. e.V.: Für ein kinderfreundliches, friedliches Umfeld für starke, gesunde, selbstbewusste Kinder. Fördert konstruktive Kommunikation, Dankbarkeit, Wertschätzung.

Sozialdienst katholischer Frauen: Unterstützt Frauen und Familien und Menschen in schwierigen Lebenslagen v.a. in den Bereichen der rechtlichen Betreuung nach BTG und der sozialen Beratung.

Kulturtafel Erlangen: Ermöglicht Menschen, die zu wenig Geld haben, um an kulturellen Veranstaltungen teilzunehmen, kulturelle Teilhabe: Bei Klassik- oder Popkonzerten, Fußballspielen, Kino, Museum, Kabarett und vielem mehr.

Wir schließen die Aktion (hoffentlich) mit einer Adventsandacht und der Geschenkeübergabe am Fr, 18.12., um 17.30 Uhr in der KHG ab.

Hier sind die Bilder von der Aktion 2019!